Informationen für Ärzte

Stationäre und ambulante Gesundheitsdienstleister setzen neue wissenschaftliche Erkenntnisse im Alltag stets zeitnah um. Auf der einen Seite wird allerdings gerade durch die Alltagsroutine in den Arztpraxen und Kliniken das tatsächliche Arbeiten mit Wissenschaft und klinischer Forschung oftmals in den Hintergrund gedrängt. Auf der anderen Seite wird der klinischen Forschung oft der Vorwurf gemacht, zu weit von der Versorgungswirklichkeit entfernt zu sein.
Mit unserem Studienzentrum einigen wir beide Seiten, in dem unsere Patientinnen und Patienten durch enge Kooperationen mit verschiedensten ambulanten und stationären Gesundheitsdienstleister in ihrem realen Versorgungsumfeld erfasst und betreut werden.
Auf Grund der finanziellen Ausstattung von klinischen Studien durch die Auftraggeber wird es den Patienten während der Studien ermöglicht, von einer Medizin auf neuestem Stand von Wissenschaft und Forschung zu profitieren.

Für Haus- und Facharztpraxen ergeben sich aus der Zusammenarbeit mit der MECS Cottbus GmbH interessante Möglichkeiten:
  • Mitbehandlung Ihrer Patienten
Im Rahmen einer Studie werden Patienten mit einer hohen Behandlungsintensität betreut. Dies betrifft sowohl die pro Patient zur Verfügung stehende Zeit als auch den laborseitigen und anderweitigen technischen Aufwand, der weit über das sonst übliche Versorgungsniveau hinausgeht. Die Patienten empfinden dadurch die Kooperation des eigenen Haus- oder Facharztes mit einem solchen Zentrum als Qualitätsmerkmal und die Mitbetreuung wirkt komplementär zur Fachkompetenz des Haus- / Facharztes.
  • Adäquate Finanzierung
Im Kontext der ständigen Unterfinanzierung der Regelversorgung wird ein evtl. Mehraufwand der kooperierenden Praxen adäquat honoriert.
© 2011-2018 MECS Cottbus GmbH