Aktuelles der MECS Cottbus GmbH

11.05.2022

Studie: „Die Pille gegen Schlafapnoe“

NEU! Medikamentöse Therapie gegen Schlafapnoe
 
• Haben Sie Probleme mit Ihrer Schlafapnoe-Therapie?
• Nehmen Sie ihr Gerät schon längere Zeit nicht mehr?
• Haben Sie einen BMI von 19 bis 35?
• Leiden Sie nicht an weiteren schwerwiegenden und unkontrollierten Erkrankungen?
 
Dann könnte eine medikamentöse Therapie die Lösung für Ihr Problem sein!
 
Es gibt seit vielen Jahren ein Medikament (Tablette), das bereits für die Epilepsie zugelassen ist, das die Atemaussetzer verringert und somit die Schlafqualität sowie die Lebensqualität verbessert.

Sie haben die Möglichkeit, sich im Rahmen einer großen internationalen Phase III - Studie mit diesem Medikament in Cottbus behandeln zu lassen.

Fühlen Sie sich angesprochen? Für weitere Informationen stehen wir gern zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

MECS Cottbus // Ansprechpartner: Markus Teber und Kornelia Beetz
Tel.: 0355-86690733  // Email: study-nurses@mecs24.de

Dr. med. Frank Käßner / Iwona Cwiek
Schlafmediziner





 
© 2011-2022 MECS Cottbus GmbH